Wilkommen bei Licht-Trend! Ihr Lampen und Leuchten Shop.

Gartenstrahler mit Erdspieß

Gartenstrahler mit Erdspieß sorgen für die größtmögliche Flexibilität, wenn es um Beleuchtung im Garten geht. Man muss eigentlich nur auspacken, den Strahler in den Boden stecken und schon kann es losgehen, insbesondere dann, wenn sich um Modelle handelt, die solarbetrieben sind.
Hier muss man auf keine Steckdose Rücksicht nehmen und kann die Gartenstrahler mit Erdspieß nach Belieben umsetzen. Doch auch die Modelle mit Kabel bieten natürlich sehr viel Komfort und leuchten auch dann, wenn die Sonne sich mal eine Zeitlang versteckt hat.
Die Vorteile von Gartenstrahlern auf einen Blick:
● Gartenstrahler sorgen für herrliche Akzente im Garten
● Sie leuchten die Garten- und Zufahrtswege sicher aus
● Sie sorgen zudem auch dafür, dass entweder Pflanzen oder Skulpturen und Wasserläufe optimal in Szene gesetzt werden
● Darüber hinaus sorgen sie aber auch dafür, dass die Terrasse mit tollen Lichtakzenten eingerahmt wird

Gartenstrahler mit Stromanschluss

Im Vorfeld des Kaufes eines Gartenstrahlers mit Erdspieß sollte man sicherstellen, dass auch ein entsprechender Stromanschluss vorhanden ist. Eine ganz freie Gartengestaltung ist hier nicht ohne weiteres möglich. Sie können eben nur so platziert werden, wie die Kabel es erlauben, bzw. entsprechend der Anschlussmöglichkeiten im eigenen Garten.
Auch wenn die Modelle mit Kabel nicht ganz so flexibel gesetzt werden können, wie das bei Solarmodellen der Fall ist, so bieten sie aber immer absolut verlässlich eine optimale Lichtquelle.

Gartenstrahler mit Solar

Wie bereits erwähnt, sind die Modelle, die mit Solar betrieben sind, sehr viel flexibler. Da keine Kabel zu verstecken sind, hat man jede Menge gestalterische Freiheit. Allerdings haben diese Modelle den kabelbetriebenen Modellen gegenüber einen entscheidenden Nachteil, denn wenn man sie im Schatten aufstellen möchte, dann wird das mit der Beleuchtung leider nichts.
Die Solarmodule sind letztlich darauf angewiesen, von der Sonne gespeist zu werden. Nur so können die Akkus der Solarleuchte aufgeladen werden. Auch hier gilt es, bereits vor dem Kauf genau darüber nachzudenken, wo die Gartenstrahler mit Erdspieß künftig platziert sein sollen. Handelt es sich um eher schattige Plätze, dann ist ein kabelgebundenes Modell auf jeden Fall die bessere Wahl.

Gartenstrahler mit Bewegungsmelder

Wer sich für einen Gartenstrahler mit Bewegungsmelder entscheidet, profitiert von der Tatsache, dass man das Licht immer genau dann zur Verfügung gestellt bekommt, wenn man es braucht. Egal ob es sich um ein solar- oder um ein kabelgebundenes Modell handelt, entweder wird dank des Bewegungsmelders Strom gespart oder der Akku der Solarleuchte wird geschont.
Aber natürlich ist dennoch für die Sicherheit gesorgt, denn sobald jemand in die Nähe des Sensors tritt, schalten sich die Leuchten automatisch an und beleuchten zuverlässig den Weg, die Terrasse oder auch die Einfahrt. Somit wird ein versehentliches Stolpern verhindert und auch Einbrecher werden durch die plötzliche Beleuchtung abgeschreckt. Das Einschalten der Gartenstrahler ist nicht mehr notwendig, da das nun vollkommen automatisch geschieht.

Gartenstrahler und die Leuchtmittel

Wer sich für LED entscheidet, der schont vor allem das eigene Portemonnaie. Hinsichtlich der Stromrechnung, wenn die Gartenstrahler mit Strom betrieben sind, zahlen sich LEDs sehr schnell aus. Doch auch bei den solarbetriebenen Modellen überzeugen sie mit dem Vorteil des Schonens des Akkus. Außerdem leuchten LEDs sofort beim Einschalten mit 100 Prozent Leuchtkraft.

Filter
VT-728 E27 GARDEN SPIKE SINGLE HEAD
(1+)

6,53 €*
VT-729 E27 GARDEN SPIKE DOUBLE HEAD
(1+)

11,89 €*
VT-769 GU10 GARDEN SPIKE FITTING,ALUMINUM BODY-BLACK IP44

16,05 €*
VT-770 GU10 GARDEN SPIKE FITTING STAINLESS STEL BODY -WHITE IP44

26,17 €*